Bedarf an Plugin für Mitteilungen im Windows Message Center?

  • Wir haben bei uns die Funktion im VERTEC einbauen lassen, dass man Abwesenheiten und die monatliche Zeitfreigabe als User eingibt und diese dann vom Vorgesetzten freigegeben wird.

    Leider vergessen dann die stark ausgelasteten VG immer die Freigabe und können fast nicht verstehen, dass VERTEC keine E-Mail-Engine zur Benachrichtigung für "Call for Actions" hat.


    Frage: Gibt es die Idee, dass man ein Browser-Plugin macht, welches dann solche Aktionen anzeigt?


    Gruss, Dave

  • Bezüglich E-Mail Benachrichtigung: da kann man schon was machen, in Vertec selber oder pfannenfertig der Mail Monkey von unserem Partner appGenerics. Amadeo Vergés von Zühlke wird dazu auch an der Anwendertagung was sagen, Zühlke setzt diesen seit einiger Zeit sehr erfolgreich ein.


    Es wird aber bald auch Notifications in Vertec selber geben (Benachrichtigungen auf Deutsch), das ist in der Roadmap (da noch mit Text "Erinnerung") für nach 6.5 und wir sind da schon dran. Ich erwarte, dass das noch vor 6.6 kommt, also in einem Minor Public. Das wird dann eine Benachrichtigung in Vertec selber sein (den full-featured Apps), keine E-Mail Benachrichtigung.

  • Wir hatten eine ähnliche Situation. (Die E-Mail Benachrichtigung habe ich auch noch nicht zum Laufen bekommen.)

    Folgendes funktioniert bei uns bisher.

    Sie brauchen einen Ordner, in dem die für den Vorgesetzten anstehenden Freigaben angezeigt werden und in dem eine Spalte mit dem Freigabehaken freigeschaltet ist.

    Mit dem folgenden Event-Skript bekommt der Vorgesetzte beim Einloggen ein Nachrichtsfenster, dass in dem Ordner neue Freigaben warten.

    Per Klick springt die Ansicht dann direkt in den Freigabeordner.

    Das Event-Skript ist auf den Trigger "login" eingestellt. Im Code müssen Sie natürlich statt 438282 die Bold-ID Ihres Freigabeordners angeben.


  • Das Beispiel auf der KB kenne ich natürlich.

    Leider ist das ein passendes Beispiel für viele Einträge in der KB die unzureichend sind. Ich erfahre, dass etwas geht, aber nicht wie genau.

    Ohne weitere Details sind diese Ausführungen meistens wertlos. Hier z.B. muss man wissen, wie Vertec-Server, smtp-Server und das ganze Drumherum wie Firewall usw. konfiguriert sein müssen, das es funktioniert.

  • Das Thema SMTP ist aber leider auch komplexer als man gemeinhin meint, dank der ganzen SPAM Industrie. Das von Oliver Gommer referenzierte Skript geht ohne weiteres mit Google Mail, man muss nur ganz oben Username Passwort ändern. Da gibt es keine erweiterten Dinge zu beachten wie Vertec Server, Firewall etc. Wenn Sie nicht weiterkommen hilft ihr Vertec Betreuer sicher gerne!