On-Premises-Bestellungen im Kundenportal

  • Ab sofort stehen im Vertec Kundenportal neue Funktionen zur Verfügung: Alle Kunden, die Vertec in einer On-Premises Installation betreiben, können im Kundenportal

    • ihren aktuellen Lizenzcode einsehen
    • zusätzliche User und Module bestellen
    • ein Linienupgrade von Standard auf Expert durchführen


    Die Bestellung wird damit unabhängig von unseren Geschäftszeiten, den neuen Lizenzcode sehen Sie sofort nach der Bestellung im Kundenportal.


    Den Aktivierungslink für das Kundenportal haben wir Ihnen als On-Premises-Kunde bereits per E-Mail geschickt.

    • Kundenportal aktiviert, aber Passwort vergessen? - Nutzen Sie einfach die "Passwort vergessen?" Funktion auf der Startseite des Kundenportals.
    • Sie haben Ihren Zugang nie aktiviert? - Wenden Sie sich bitte an unsere Administration.


    Auch wenn Sie noch kein Vertec Kunde sind, können Sie sich für das Kundenportal registrieren und dort Ihre Lizenzbestellung durchführen.


    Eine ausführliche Anleitung zu Bestellungen im Kundenportal finden Sie auf der Vertec Knowledge Base.

  • Wie ist das Vorgehen geplant, wenn wir weniger Lizenzen benötigen als aktuell im Einsatz? Geht das immer noch über den Supporter?

    Für Lizenzreduktionen von On Premises Installationen oder Änderungen deren Wartungs- und Hotlineverträge steht das Portal noch nicht zur Verfügung. Diese Dinge dürfen momentan weiterhin direkt an mail@vertec.com gemeldet werden. Ebenfalls hat sich an den Bedingungen und Kündigungsfristen nichts geändert.

    Bei On Premises bedeutet eine Lizenzreduktion demnach eine Reduktion der Wartungs- und Hotlinegebühren im nächsten Vertragsjahr (Kündigungsfrist ist 3 Monate). Sollte der Kunde zu einem späteren Zeitpunkt wieder mehr Softwarelizenzen benötigen, so hat er die zusätzlichen Softwarelizenzen zu den zu diesem Zeitpunkt gültigen Tarifen von Vertec zu erwerben.


    Bei Cloud Instanzen kann die Anzahl der User jeweils auf den Start eines Quartals reduziert werden, mit einer Kündigungsfrist von 20 Tagen.